Wer bin ich

"Wo Deine Talente und die Bedürfnisse der Welt sich überschneiden, da liegt Deine Berufung"

- Aristoteles, grichischer Philosoph -

Meinen Beruf als Drogistin habe ich geliebt, in der als Berufsmasseurin habe ich meine Passion gefunden!

Schon früh habe ich die Massage selber kennen gelernt. Und das gute Gefühl nach jeder Massage. Von da an wusst ich, dass möchte ich später auch mal machen!

Bei der Massageschule Bodyfeet habe ich dann meine ersten Versuche gewagt, bin mit viel Freude in jede Unterrichtsstunde und war nicht mehr zu bremsen. Ich besuchte die Schule für die klassische Massageausbildung und bildete mich weiter in Dorn-Breuss Therapie und Sportmassage.

Um noch mehr praktische Erfahrung zu sammeln, habe ich ein sechs Monatiges Praktikum im Thermalbad Bad Zurzach absolviert. Jeden Tag habe ich viel gelernt und habe auch mein Therapieangebot dadurch erweitern können: Hot-Stone und Russisch-Tibetische Honigmassage, um mal zwei zu erwähnen.

Nebst meiner Praxistätigkeit lebe ich meine Passion und Liebe zum Eishockey mit dem Betreuen der U20 Elit, den ältesten Junioren vom Eissportverein Zug (EVZ), voll aus. An jedem Match, ob in der heimischen Bossard Arena oder Auswärts, wird massiert, getapt, eingecremt, gekühlt, gejubelt und noch vieles mehr.

Zusammen mit meinem Lebensparter teile ich die Freude und Liebe zum Sport, dem Fotografieren und zum Reisen. So sind wir zusammen ​bei div. Sportanlässen mit unseren Kameras anzutreffen. Die Kamera begleitet uns auch auf unseren Reisen quer durch England und Schottland, wo wir jedes Jahr mehrere Wochen verbringen.

Beruflicher Werdegang

Kurz und bündig

Désirée Bachmann

29 Jahre jung

Liebt Eishockey, Badminton, fotografieren, reisen, England, Schottland und Spiele spielen, Organisationstalent mit viel Humor

Mag keine Hektik, verliert nicht gerne, trinkt kein Kaffee

Désirée Bachmann

Birkenhaldenstr. 4

6312 Steinhausen ZG

  • Facebook
  • Instagram