top of page

Wer bin ich

"Wo Deine Talente und die Bedürfnisse der Welt sich überschneiden, da liegt Deine Berufung"
-
Aristoteles, griechischer Philosoph -

Wie gut eine Massage tut und welche "Wunder" sie vollbringen kann – dass kenn ich seit jeher selber sehr gut. Was eine Berührung im Körper auslösen kann, davon war ich schon immer fasziniert. Und so kam der Wunsch auf, mit meinen Händen diese "Wunder" selber zu lernen:

 

«Mit einer Berührung den Körper zu entschleunigen und wieder zu sich selber finden. Die Muskeln zu bearbeiten und die Energie wieder zum fliessen bringen.»

So kam es, dass ich 2016 bei der Massagefachschule Bodyfeet meine ersten Versuche gewagt und mich sofort wohlgefühlt habe. Ich besuchte die Schule für die klassische Massage und bildete mich weiter ua. in der Sportmassage und in der Teambetreuung.

​In dieser Zeit entdeckte ich eine neue Passion: das Eishockey. War die Liebe zu diesem Sport schon als Fan-sein entfacht worden, blühte ich richtig auf, als ich 2016 mit der Med. Betreuung der U20 Elit Junioren beginnen durfte.

Um noch mehr praktische Erfahrung zu sammeln, habe ich 2019 ein Praktikum im SPA Medical Wellness Center im Thermalbad Bad Zurzach absolviert.

Das Jahr 2020 sollte dann mein Jahr werden: Der Schritt in die Selbstständigkeit und den Abschluss für die Dipl. Berufsmasseurin. Statt im April konnte ich erst einen Monat später im Mai starten, dafür aber so richtg! Und auch in Sache Weiterbildung ging es einen Schritt weiter zur Fussreflexzonentherapeutin, welche ich 2021 abschliessen konnte. Und weils ja Langweilig werden würde ohne Ausbildung, habe ich 2022 den Lehrgang zur Dipl Lymph-drainage Therapeutin gestartet und im 2023 dann erfolgreich abschliessen dürfen.

Auch für das neue Jahr 2024 stehen spannende Ausbildungen an. Dies wird vorallem im Energetischen Bereich sein: lösen von köprperlichen und seelischen Spannungen und den Energiekreislauf regenerieren. Ziel ist es, durch sanfte Berührungen eine tiefe Entspannung und Erleichterung zu erhalten, das Wohlbefinden zu steigern und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Das Leben besteht aber nicht nur aus Arbeit und Ausbildungen, sondern auch Zeit mit der Familie und meinem Lebenspartner. Zusammen teilen wir die Freude zum Sport, dem Fotografieren und die Liebe zum Reisen. So sind wir ​bei div. Sportanlässen mit unseren Kameras anzutreffen. Die Kamera begleitet uns auch auf unseren Reisen durch England, Schottland oder Island. Die rauen Küsten, die schier unendliche Weite und mystische Castles ziehen uns immer wieder in ihren Bann.

Im März 2023 ist unser Kater Ari eingezogen.

Mein Werdegang

mit Adler.jpg

Kurz und bündig
Désirée Bachmann
33 Jahre jung
Spielt Badminton im
BC Steinhausen, Teamleiterin der Samariter Jugend Steinhausen, Samariterin mit Leidenschaft

Liebt Sport, Eishockey, Fotografie, Reisen und Spiele spielen

Organisationstalent mit viel Humor, mag keine Hektik, verliert nicht gerne

Ari-PH20508-Verbessert-RR.jpg
Ari.jpg
06a7b741-db8f-4cf9-b506-37a583cc38b4.jpg
IMG_8811.JPG
5775b5f2-3c13-462d-8c29-27818f2ebe2c.jpg
1868c292-ffcc-416b-817b-2f41669ab078.jpg

Natur - & Makrofotografie - meine Leidenschaft

bottom of page