Fragen - Antworten

Bist du Krankenkassen-Anerkannt?

Nein leider noch nicht.

Was ich Dir anbieten kann, ist eine Jahresschlussrechnung, die Du bei der Steuererklärung, zusammen mit einer Verordnung vom Arzt, beilegen kannst. Ist keine Garantie, aber ein Versuch wert!

 

Muss ich einen Termin vereinbaren oder kann ich spontan vorbeikommen?

Es ist zwingend notwendig, dass Du vorher einen Termin bei mir vereinbarst. Was Du jederzeit machen kannst: ruf mich an und frage, ob spontan noch ein Termin frei ist. Wer weiss, vielleicht hast Du Glück 😊

 

Ist ein Termin auch ausserhalb der angegebenen Zeiten möglich?

Ja, das ist möglich. Einfach den Mut haben zu fragen 😉

 

Darf ich einen bereits vereinbarten Termin Absagen oder Verschieben?

Natürlich verstehe ich das, wenn sich Pläne ändern. Doch ich bitte dich, Deinen Termin 24h vorher abzusagen oder zu verschieben. So habe ich noch die Möglichkeit, den Termin weiterzugeben. Wenn eine Massage nach 24h abgesagt, resp. Verschoben wird, muss ich Dir leider 50% des Betrages verrechnen.

 

Wenn behandelst du alles?

Ich behandle Alle und Jeden, unabhängig von Geschlecht, Alter, Rasse, Glaube, ect. Jeder ist bei Activa Massagen willkommen.

 

Bietest du Geschenkgutscheine an?

Ja, Du kannst bei mir einen «Tutgutschein» beziehen. Dieser wird mit Deinem Wunschbetrag und Name des Beschenkten ausgestattet. Der Tutgutschein ist von der Dauer her unbeschränkt gültig. Auf Wunsch sende ich den Tutgutschein auch gleich an die Empfängeradresse. Den Betrag stelle ich Dir in Rechnung, die Du bequem per Twint oder Bar bezahlen kannst.

 

Wie kann ich bezahlen?

Bezahlen kannst Du in Bar oder mit Twint. Kartenzahlung ist noch nicht möglich.

 

Gibt es Studentenrabatt?

Das gibt es, ebenso für Lehrlinge. Du musst allerdings einen gültigen Ausweis vorlegen können. Du sparts bei jeder Massage 10.-, bei der Cold Stone Massage sind es 5.-.

 

Machst du auch Hausbesuche?

Nein, Hausbesuche biete ich keine an.

Sollte es Dir aber aus einem Grund nicht möglich sein, zu mir in die Praxis zu kommen, melde Dich bei mir. So können wir gemeinsam nach einer Lösung suchen.

 

Muss ich mich speziell auf eine Massage vorbereiten?

Nein musst Du nicht. Es wäre allerdings für uns beide schön, wenn Du vor der Massage duschen würdest. Das befreit die Haut von alten Hautschuppen und kann so das Massageöl auch besser aufnehmen.

 

Ist eine Massage auch Sinnvoll, wenn ich keine Schmerzen habe?

Ja, absolut. Eine Massage ist nicht nur zur Behandlung von Schmerzen, sondern auch vorbeugend sehr gut einzusetzen.

 

Tut eine Massage weh?

Ja und nein. Eine Massage sollte Grundsätzlich nicht schmerzhaft sein. Falls ein muskuläres Problem vorliegt und ich dort arbeiten muss, kann es sein, dass diese Stelle eine bestimmte Zeit Schmerzhaft sein kann oder ein Muskelkater entsteht.

 

Kann ich die Stärke der Massage wählen?

Ja du kannst und sollst. Der Druck soll möglichst im Bereich des «Wohlfühlschmerzes» liegen. Ich werde Dich auch immer wieder fragen, ob es angenehm ist. Und Du kannst mir jederzeit sagen, wie es für dich ist.

 

Wie oft soll ich mich massieren lassen?

Das klären wir am besten nach deinem ersten Termin. Ich brate und behandle Dich individuell und für das sollte ich Dich zuerst einmal kennenlernen. In der Regel sind für eine erfolgreiche Behandlung sicher 3-5 Termine nötig.

Bietest Du auch Ganzkörpermassagen an?

Ja, bei einer Buchen ab 60 Min ist eine Ganzkörpermassage möglich. Bitte sag es gleich bei der Buchung, dass du eine Ganzkörpermassage wünschst.

 

Muss ich meine Kleider ausziehen?

Damit Du richtig entspannen kannst und ich gut massieren, ist es nötig, sich bis auf den Slip auszuziehen. Du wirst mit einem Tuch bedeckt und ich decke immer nur so viel auf, wie ich gerade zum Massieren brauche. Deine Privatsphäre werde ich dabei immer respektieren und es ist mir wichtig, dass Du dich wohlfühlst. Intimstellen sind selbstverständlich tabu.

 

Warum fragst du nach (Vor-)Erkrankungen?

Es gibt eine ganze Reihe von (Vor-)Erkrankungen und Medikamenten, bei denen bestimmte Massagen nur eingeschränkt oder gar nicht durchgeführt werden dürfen. Auch Allergien sind eine wichtige Information, um zu vermeiden, dass Du z. B. auf die verwendeten BIO-Aroma-Öle reagierst. Bitte informiere mich auch in jedem Fall beim Vorliegen einer Schwangerschaft!

 

Gibt es Umstände oder Krankheiten, bei denen nicht massiert werden kann?

Ja, es gibt bestimmte Erkrankungen, die eine Massage gar nicht oder nur eingeschränkt erlauben.
Dazu gehören; starke, entzündete Krampfadern, Thrombosen, hohes Fieber, entzündliche/infektiöse Hautkrankheiten, Herpes Zoster (Gürtelrose), andere schwere Erkrankungen (Karzinome, etc.)

 

Ich bin Krank, kann ich trotzdem zur Massage kommen?

Es ist keine gute Idee, krank zur Massage zu kommen. Bei der Massage wird der Blut- und Lymphfluss angeregt, was die Krankheit weiter im Körper ausbreiten lässt. Wenn Du nicht sicher bist, ob eine Massage jetzt sinnvoll ist, kannst Du mich gerne anrufen und wir schauen das gemeinsam an.

 

Ich habe eine Verletzung, kann ich trotzdem kommen?

Ja, bei einer Verletzung kannst Du deinen Termin war nehmen. Ich massiere dann um die Verletzung herum. Je nachdem, um was für eine Verletzung es sich handelt, kann ich sie auch in das Behandlungskonzept integrieren.

 

Ich komme lieber zur Massage, als das ich zum Arzt gehe.

Danke, das ist lieb von dir, ist aber nicht der Sinn einer Massage. Wenn ich das Gefühl habe, dass Du zum Arzt gehen solltest oder meine Möglichkeiten erschöpft sind, werde ich Dir das sagen.

Désirée Bachmann

Birkenhaldenstr. 4

6312 Steinhausen ZG

  • Facebook
  • Instagram